D) Java-Programm von CD starten

Sie haben ein Java-Programm, welches Sie gerne Ihren Kunden, Freunden oder Bekannten weitergeben möchten, wissen aber nicht, ob eine und falls ja welche JRE-Version auf deren Rechner installiert ist? Dann kann Ihnen dieses Tutorial dabei helfen eine CD zu erzeugen, die nach dem Einlegen in ein CD-Laufwerk automatisch auf einem Windows-System Ihr Java-Programm startet. Das Interessante daran: Der Zielrechner braucht nicht mal eine JRE installiert zu haben, denn die brennen wir gleich mit auf die CD.

Vorbereitung

Erstellen Sie auf Ihrer Festplatte ein temporäres Verzeichnis, in welches Sie zunächst Ihr JRE-Verzeichnis hineinkopieren. Dann erstellen Sie in diesem Verzeichnis eine Datei namens autorun.inf mit folgendem Inhalt:

[autorun] 
open=autostart.bat 
icon=icon.ico

Das optionale Icon muss im Verzeichnis liegen, wo auch die autorun.inf zu finden ist (Rootverzeichnis), und wird angezeigt, sobald die CD vom Laufwerk eingelesen wurde.

Die Batch-Datei

Außerdem brauchen Sie noch eine Batchdatei, die Ihr Programm startet. Am Besten nennen Sie sie autostart.bat.

Wird diese Datei anders genannt, muss der entsprechende Eintrag in der autorun.inf-Datei angepasst werden.

Mit einem Texteditor erzeugen Sie dazu eine ganz normale Textdatei und kopieren nachfolgenden Batch-Text hinein.

@echo off 
 
rem Bitte den Pfad zur JRE anpassen! 
set CDJRE=.\java_vm\jre1.6.0_06\bin
 
rem Start einer jar-Datei 
start %CDJRE%\javaw.exe -jar IhreJar.jar 
 
rem Start einer class-Datei 
rem start %CDJRE%\javaw.exe IhrProgramm 
 
rem Umgebungsvariable wieder löschen 
set CDJRE= 
 
rem Console schließen 
exit

Passen Sie jetzt noch den Batch-Text an den ausgewiesenen Stellen an Ihre Gegebenheiten an, und speichern Sie die Datei nun unter dem Namen autostart.bat ab oder benennen Sie die Datei entsprechend um. Diese Batchdatei legen Sie zum Icon und der autorun.inf.

Beachten Sie, dass Ihre autostart.bat auch wirklich auf die Dateiendung .bat endet, und nicht beispielsweise auf .bat.txt.

Ihr Programm einfügen

Kopieren Sie nun noch Ihr Programm, welches vorzugsweise eine JAR-Datei sein sollte, hinzu. Es kann aber auch eine normale .class-Datei sein, es muss dann entsprechend die Zeile 7 der Batchdatei auskommentiert und Zeile 10 durch entfernen des remark (rem) aktiviert werden. Auch Packages sind möglich, dementsprechend ist u. U. nur die Batchdatei anzupassen.

Kontrolle der Verzeichnisstruktur

Ihre Verzeichnisstruktur sollte jetzt folgendermaßen aussehen:

[.] 
|  icon.ico 
|  autorun.bat 
|  autorun.inf 
|  IhrProgramm.jar 
| 
|__[java_vm] 
       | 
       |__[jre1.6.0_06] 
             | 
             |__[bin] 
             | 
             |__[lib]

Brennen

Das Ganze brennen Sie nun mit einem Brennprogramm Ihrer Wahl als Daten-CD auf einen Rohling.

3 Replies to “D) Java-Programm von CD starten”

  1. marcel

    Kontrolle der Verzeichnisstruktur hat noch [jre1.5.0] drin stehen während in der Batch Datei jre1.6.0_06 verwendet wird. Müsste angepasst werden auf eine Version.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.